Die Exerzitien 2021

Am vergangenen Samstag traf sich der Kleine Rat unserer KG ULK, um sich nach fast 19 Monaten Pause wieder der karnevalistischen Organisation zu widmen. Klar ist: Der ULK versucht die Session weitestgehend normal zu gestalten – wenn es die Corona-Lage zulässt!

Der Ablauf unserer alljährlichen Exerzitien ist streng durchgetaktet. So trafen sich 25 Mitglieder des Kleinen Rates zunächst in guter alter Tradition am Friedhof, um die verstorbenen Mitglieder und ULK-Freunde zu ehren. Anschließend machte sich die lustige Reisegruppe auf den Weg zu “Lynch’s Irish Pub”, wo Zeremonienmeister Ross Lynch eine kräftige Suppe sowie zahlreiche kalte Getränke bereit stellte. Nach dieser kleinen Stärkung ging es ins neue Rathaus, in dessen Sitzungssaal der Kleine Rat die Exerzitien 2021 abhielt.

Fast vier Stunden lang wurde in altbewährter Manier diskutiert, gestritten und die Zukunft unserer Gesellschaft geplant. Natürlich alles unter Einhaltung aller Corona-Regeln, was sowohl für die Durchführung der Exerzitien als auch die karnevalistischen Planungen gilt. Auch wenn über den Inhalt der Besprechungen einmal mehr Stillschweigen vereinbart wurde, darf an dieser Stelle festgehalten werden: Der ULK bemüht sich, alle Veranstaltungen durchzuführen und seinen Senator:innen nach einem Jahr der jecken Abstinenz wieder eine “normale” Session zu ermöglichen.

Nach den Exerzitien traf sich der Kleine Rat dann im neuen Brauhaus “Et Köbes” in Jülich, um den Abend bei einigen Getränken und Hausmannskost ausklingen zu lassen. Wir sagen: Schön, dass es langsam wieder losgeht! Wir freuen uns auf Euch Senator:innen und die nächsten ULK-Events!

Die Exerzitien 2021

Bild 1 von 5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.