Der ULK radelt wieder

Nach fast 19 Monaten ohne offizielle ULK-Veranstaltung stand am Samstag endlich mal wieder ein Event unserer Gesellschaft statt. Die Radtour lockte so viele Senator:innen wie lange nicht mehr auf die Drahtesel. Man spürt: Die ULK-Motivation ist riesig!

Die Motivation war überragend, die Laune exorbitant. Schon in den Tagen vor der Radtour spürte man in vielen Gesprächen, wie viele Senatorinnen und Senatoren sich auf die erste ULK-Veranstaltung seit Februar 2020 freuten. Pünktlich um 14.11 Uhr begrüßte Präsident Jörg Bücher im Irish Pub fast 50 Hobby-Radler. Im Laufe des Tages und Abends sollte die Zahl der ULK-Freunde noch dreistellig werden. Einfach wunderschön!

Mit dem Rad ging es zunächst nach Kofferen in den Brauereigasthof “McMüllers”, wo ein (gerade von einer ebenso anwesenden Hochzeitsgesellschaft) gegrilltes Spanferkel ehrlicherweise zum Highlight des Tages wurde. Entsprechend schnell machte sich das ULK-Peloton auch wieder auf den Rückweg nach Jülich, wobei es sich einige Mitglieder des Kleinen Rates nicht nehmen ließen als “Tête de la course” ein kleines eigenes Rennen auszufahren. Angeblich musste der eine oder andere Ehrgeizling anschließend noch einmal duschen!

Das große Feld versammelte sich im Anschluss bei unseren Freunden von Blau-Weiß Jülich, um in gewohnter Manier den Abend ausklingen zu lassen: Leckeres Fleisch vom ULK-Grill, tolle Salate, kaltes Kölsch und viele nette Gespräche sorgten für einige kurzweilige Stunden. Gefeiert wurde anschließend (fast) bis zum Sonnenaufgang. Ein toller Tag und wunderbar, Euch wieder alle wiedergesehen zu haben. Das macht Lust auf mehr!

ULK-Radtour 2021

Bild 1 von 17

Ein Gedanke zu „Der ULK radelt wieder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.